Unser Kulturverein und COVID-19

UPDATE 5. September 2021: An der diesjährigen GV hat sich der Vorstand entschlossen, die Veranstaltungen des Kulturvereins bis auf Weiteres als Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht durchzuführen. Dieser Entscheid ist nicht als politisches Statement gedacht, sondern begründet sich durch unsere Hoffnung, dadurch endlich eine gewisse Planbarkeit zu erreichen - für die Künstler, die Organisatoren und natürlich auch für die Besucher, anstatt bei jedem zukünftigen Bundesrats-Entscheid die Situation wieder neu einzuschätzen und kurzfristige Anpassungen an Programm und Massnahmen vorzunehmen.  So fiebern wir hoffnungsvoll dem bevorstehenden Start unseres Kulturprogramms 2021/22 entgegen - Details finden Sie im PROGRAMM. Wir bleiben dran und danken für Ihre Flexibilität.

Unser COVID-19 Schutzkonzept

Stand: Sep 2021   Schutzkonzept

Anmoderation zum abgesagten Auftritt von Muriel Zemp [Glosse]

Im Namen des Kulturvereins bi eus z mättmistette begrüsse ich alle nichterschienenen Kulturfreunde, die ich gern persönlich an der Maske wiedererkannt hätte.

Zuerst möchte ich Ihnen unsere nächste Veranstaltung ans Herz legen. Freuen Sie sich jetzt schon auf den 16. Januar 2021. Dann wird Renato Kaiser auf der Rössli-Bühne auch nicht auftreten und Sie dürfen auch diesen Abend daheim auf dem Sofa verbringen.

Mein ganz besonderer Dank gilt heute Abend auch den Vorstandsmitgliedern des Kulturvereins, die mit ihrem selbstlosen Einsatz für den reibungslosen Ablauf dieses Abends gesorgt haben. Es wurden keine Stühle aufgestellt, kein Wasser bereitgestellt, keine Technik aufgebaut und auch die Kasse wurde nicht besetzt.

Aber besonders viel Einsatz wurde bei der Interpretation der besonders kurzfristig kommunizierten und behördenmässig ungeheuer klaren und verständlichen Weisungen des Bundesrates gezeigt.

Die coronagerecht elektronisch geführte Diskussion darüber hier darzustellen, würde den Abend sprengen.

Aber nun zum heutigen Abend. Über die Künstlerin habe ich Ihnen nichts zu erzählen, da sie auf Anordnung des Bundesrates nicht auftreten darf. Daher trifft es sich gut, dass auch Sie, liebes Publikum, nicht erschienen sind.

Beachten Sie bitte, dass Sie bei einer nicht stattfindenden Veranstaltung in der Pause daheim selber lüften müssen. Setzen Sie auch die Maske ab, um die Viren freizulassen und schalten ihr Handy ein, falls Sie einen Anruf vom Contakt-Tracing bekommen.

Und jetzt bitte ich um keinen donnernden Applaus für einen besonders frustrierenden Abend mit.......sich selbst, Ihrem Haustier oder einer Flasche Wein.